Reviewed by:
Rating:
5
On 14.11.2020
Last modified:14.11.2020

Summary:

Aus, dann begreife ich. So wichtige Rolle spielen und welche verschiedenen Arten von Casino Boni es eigentlich gibt.

Consorsbank Girokonto Erfahrungen

Gibt es monatliche Kontoführungsgebühren beim Consorsbank Girokonto? Wo kann ich kostenlos Geld abheben? Alle Infos zum Konto im Test. Das Consorsbank Girokonto ist ohne Grundgebühr und bietet Neukunden 50 EUR Bonus. Alle Konditionen und Gebühren finden Sie hier im Test. Ich habe online ein Girokonto bei der Consorsbank eröffnet: Formular ausfüllen (ca. 10 Minuten), per Postident verifiziert und nach einigen Tagen die.

Alle Vor- und Nachteile des Consorsbank Girokonto

Gibt es monatliche Kontoführungsgebühren beim Consorsbank Girokonto? Wo kann ich kostenlos Geld abheben? Alle Infos zum Konto im Test. Das kostenlose Girokonto der Consorsbank im ausführlichen Test ➜ Seriös oder nicht? Unsere Erfahrungen zeigen es! Ich habe online ein Girokonto bei der Consorsbank eröffnet: Formular ausfüllen (ca. 10 Minuten), per Postident verifiziert und nach einigen Tagen die.

Consorsbank Girokonto Erfahrungen Wie setzt sich die Consorsbank Bewertung zusammen? Video

Paket Girokonto und Depot ► Consorsbank oder Comdirect?

Die Verifizierung fand via Postident statt. Gerrit Paul. Auch wenn die Benutzerfreundlichkeit der Oberfläche gegenüber anderen Banken z.

Trotzdem ist es der Consorsbank vorbehalten einen Girokontoantrag abzulehnen. Die Consorsbank hat sich in erster Linie als Broker einen Namen gemacht.

Daher ist die Bank auch immer ganz vorne bei den neuesten Innovationen rund um den Finanzmarkt mit dabei.

So verwundert es nicht, dass die Consorsbank nicht nur Mobile Banking, sondern auch eine App für die Apple Watch anbietet. Dabei sollte man sich allerdings darüber im Klaren sein, dass die Apple Watch App vor allem für das Trading gedacht ist.

Girokonto-Inhabern der Consorsbank sind lediglich die Filialsuche und die Überprüfung des Kontostands vorbehalten. Doch auch bei der normalen Consorsbank App über Smartphone oder Tablet ist eine aktive Verwaltung der Girokonten nicht möglich.

Auch hier ist es sowohl über die iOS- als auch über die Android-Betriebssysteme nur möglich eine Filiale zu finden und den Kontostand abzufragen.

Zudem gibt die App auch noch Auskunft über die aktuelle Marktentwicklung. Die App ist auf das Trading ausgelegt und bietet für Girokonto-Inhaber lediglich die passive Kontoverwaltung an.

Gerade bei Direktbanken, wie der Consorsbank ist das Online-Banking unerlässlich. Einzig über diesen Weg ist es für den Kunden überhaupt möglich seine Konten zu verwalten, da eine Verwaltung über die Servicemitarbeiter nicht möglich ist.

Dafür ist es notwendig, dass dem Kunden auf dem Online-Portal ermöglicht wird Überweisungen anzuweisen, Daueraufträge einzurichten und den Kontostand jederzeit einzusehen.

Auch Umbuchungen zwischen den Konten müssen möglich sein. All dies wird bei der Consorsbank ermöglicht. Hier ist es möglich Transaktionen zu steuern und den Kontostand zu überwachen.

Von der Consorsbank werden dabei keinerlei Gebühren verlangt. Einzig durch die Geldautomatenbetreiber kann es da zu Nutzungsgebühren kommen.

Welche Arten von Produkten werden angeboten? Gibt es Filialen und was ist das Besondere an Consorsbank? Ein erstes Fazit zu Consorsbank Consorsbank ist eine etablierte Direktbank in Deutschland; die Kundeneinlagen sind durch jeweils zwei voneinander unabhängige Sicherungssysteme geschützt.

Themenübersicht: 1. Konditionen-Überblick 2. Consorsbank Erfahrungen: Das Pro im Detail 3. Die Contras von Consorsbank 4.

Überblick: Das Consorsbank Girokonto 5. Das Consorsbank Girokonto: Ein Produktreview 6. Der Girokonto Test: Mediales Echo 7. Fragen und Antworten zum Girokonto Test von Consorsbank 8.

Resümee zum Angebot. Das trifft in Deutschland auf mehr als 90 Prozent der Automaten zu. Voraussetzung ist aber, dass zuvor dort eingekauft wurde.

Bei Rewe liegt der Mindesteinkaufswert bei 20 Euro. Wer höhere Beträge ab 1. Allerdings erhebt diese relativ hohe Zusatzgebühren.

Guthaben auf dem Girokonto werden wie bei den meisten Banken nicht verzinst. Alternativ können Kunden parallel zum Girokonto ein Tagesgeldkonto eröffnen und dorthin Geld überweisen, das sie nicht sofort brauchen.

Vor dem Abheben oder Überweisen muss das Guthaben aber wieder auf das Girokonto übertragen werden. Das Tagesgeldkonto ist vergleichsweise hoch verzinst und gehört zu den besten Angeboten in unserem Girokonto Test.

Der Dispozins für Überziehungen liegt unterhalb des Durchschnitts, auch für geduldete Überziehungen über den Disporahmen hinaus muss weniger bezahlt werden als bei den meisten anderen Banken.

Derzeit liegen sie bei 7,98 effektivem Jahreszins. Die Zinsbelastung erfolgt dabei vierteljährlich zum Quartalsende.

Hierfür muss der erste Gehaltseingang innerhalb von zwei Monaten nach vollständiger Kontoeröffnung auf das Konto eingehen.

Vier Wochen nach dem ersten Gehaltseingang wird dem Kunden die Prämie gutgeschrieben. Mit dem Finanzmanager der Consorsbank alles im Griff.

Überweisungen lassen sich auch per Brief, Telefax oder Telefon übermitteln, dann berechnet Cortal Consors aber eine Gebühr je Transaktion.

Auf ein kostenfreies Beratungsgespräch mit dem Finanzberater müssen Kunden wie von Direktbanken gewohnt, verzichten. Allerdings vermittelt die Consorsbank sehr wohl Finanzexperten zur Beratung.

Consorsbank: umfassender Service und kostenlose Leistungen. Kreditinstitute, die ihren Kunden Girokonten anbieten, knüpfen diese Girokonten häufig an Bedingungen, die der Kunde erfüllen muss — zu diesen Bedingungen gehören häufig ein Mindestgeldeingang oder eine positive Schufa-Bewertung.

Durch diese Bedingungen soll sichergestellt werden, dass der Kunde nicht unnötig oft rote Zahlen mit seinem Girokonto schreibt, wovon sowohl die Bank als auch der Kunde selbst profitieren.

Viele Banken setzen die Erfüllung verschiedener Voraussetzungen für die Eröffnung eines Girokontos voraus: Entweder muss meist ein Mindestgeldeingang vorhanden sein oder der Schufa-Eintrag darf keinesfalls negativ ausfallen.

Bei der Consorsbank ist dies glücklicherweise nicht der Fall: Kunden müssen in erster Linie volljährig und somit geschäftsfähig sein — sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht einem Girokonto bei der Consorsbank nichts mehr im Wege.

Zahlreiche Kreditinstitute bieten attraktive Boni an, mit denen sie Neukunden anlocken und die Bindung zu Bestandskunden festigen möchten.

Dies ist auch bei der deutschen Consorsbank nicht anders: Das Unternehmen bietet Neukunden gleich zwei verschiedene Boni an, von denen sie bei der Eröffnung eines Girokontos bei der Consorsbank profitieren können.

Zu diesen Boni gehört zunächst eine Prämie in Höhe von 50 Euro, die für den ersten Gehaltseingang auf dem neuen Girokonto gutgeschrieben wird.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden einen weiteren Bonus an, der sich auf bis zu Euro belaufen kann und im Laufe der Zeit vom Kunden angesammelt wird: Für fast jede Kartenzahlung, die mit der girocard des Unternehmens getätigt wird, bekommt der Kunde von der Consorsbank 10 Cent gutgeschrieben.

Dabei müssen Kunden jedoch beachten, dass für Kartenzahlungen, die per Unterschrift abgeschlossen werden, aus technischen Gründen bei der Vergabe der Boni nicht berücksichtigt werden können.

Auch das Wertpapierdepot ist bestimmt für einige Anlegerklassen interessant. Die Übersichtlichkeit bei der Webseite ist teilweise verbesserungswürdig.

Ich habe beispielsweise Probleme, bestimmte Details zu meinen Verträgen oder zu Preisen zu finden. Auch im Ausland kostenlos Geld abheben.

Ich habe keine andere Direktbank, geschweige eine "Filialbank" mit ähnlichen Konditionen gefunden.

Elijah Verifiziert Tuesday, 1 April Generell recht zufrieden. Was etwas nervt ist der Post- und Email-Spam mit allen möglichen Informationen die man nicht braucht.

Zumindest die postalischen Infos kann man nicht so ohne Weiteres abbestellen. Tip: Wenn die Tagesgeld-Zinsen zurückgehen, anrufen und mit Wechsel drohen.

Dann bekommt man ohne viele Probleme die deutlich besseren Neukunden-Konditionen. Januar wurde ein Sparplan nicht ausgeführt, die bezügliche Mitteilung war im Online-Archiv zu finden: das Verrechnungskonto sei am 2.

Januar nicht gedeckt gewesen, beim dritten Male der Nichtdeckung würde der Sparplan bzw. Dies entsprach jedoch nicht den Tatsachen. Der Betrag war sehr wohl bei CC eingegangen, es handelte sich um einen "Rechnungsfehler im System", was ich bei einem langwierigen Telefonat bei CC erfuhr.

Am CC zahlt zwar nicht viel mehr, aber ich fand die Kontoeröffnung sehr einfach und auch die Internetseiten finde ich sehr übersichtlich und selbsterklärend.

Nervige Kundenberater findet man dort auch nicht. Ich überlege jetzt, ob ich noch mehr mit CC mache. Traumtaenzer Verifiziert Monday, 10 December Ich habe ein Aktienpaket geerbt und stand deswegen vor zwei Jahren vor der Frage, was ich damit mache.

Da die Kurse sehr niedrig standen, habe ich mich dazu entschlossen, das Depot zu Cortal Consors zu übertragen und darauf zu warten, dass die Kurse wieder steigen.

Bisher ist das nicht passiert, aber ich habe sehr viel Geduld. Da ich das Geld vorher nicht hatte, fehlt es mir auch im Moment nicht. Auf jedenfalls verspüre ich keine Lust, meine Zeit damit zu verschwenden, Aktienkurse zu vergleichen und ständig Aktien zu kaufen und zu verkaufen.

Für mein sehr passives Depot ist Cortal Consors der günstigste Anbieter und ich kann mit einer sehr geringen Jahresgebühr mein geehrtes Aktiendepot kostengünstig verwalten.

Für meinen Bedarf ist Cortal Consors damit der optimale Broker. Ich bin damals von meiner Hausbank zu Cortal Consors gewechselt, weil ich es satt war, völlig überhöhte Gebühren zu bezahlen.

Die Kosten sind niedrig und die Software funktioniert sehr gut. Das ist schon seit vielen Jahren so und deswegen bin ich nie auch nur auf die Idee gekommen, zu einem anderen Broker zu wechseln.

Aber dafür kann der Anbieter nichts und es gibt auch keinen Berater, den ich zur Verantwortung ziehen könnte.

Ich gucke nur einmal im Jahr auf die einzelnen Werte und meistens verändere ich dann nichts. Aber unter dem Strich habe ich einen hübschen Gewinn gemacht und ich hoffe, dass sich diese Tendenz weiter hält.

Sollte es keinen finanziellen Notfall geben, werde ich die Aktien erst im Rentenalter verkaufen. Sie sind ein Teil meiner Altersvorsorge, aber kein notwendiger Teil.

Cortal Consors finde ich sehr praktisch und vor allem auch sehr preisgünstig. Für meine Bedürfnisse ist dieser Anbieter absolut perfekt.

Wenn man Beratung braucht, sollte man aber besser zur Hausbank gehen. Cortal Consors ist eben ein Discounter. Natürlich setze ich nur das Geld ein, das ich auch entbehren kann.

Schon seit vielen Jahren benutze ich für dieses kleine Hobby Cortal Consors, denn die Gebühren sind extrem niedrig. Das ist ein ganz wichtiger Faktor, denn wenn die Transaktionsgebühren sehr hoch sind, dann lohnt es sich kaum, Aktien zu kaufen und zu verkaufen.

Da ich aber eine sehr aktive Traderin bin, brauche ich eine Gebührenstruktur, die meine Aktivität belohnt.

Ich möchte schon von kleinen Kursschwankungen profitieren und das geht eben nur, wenn ich mit niedrigen Kosten verkaufen kann.

Kleiner Tipp: Beim Vergleich mit anderen Anbietern sollte man immer die gesamte Kostenstruktur anschauen, denn der isolierte Blick auf eine einzelne Gebühr kann das Bild manchmal verfälschen.

Philipp Grossmann Verifiziert Tuesday, 28 August Seit ungefähr 3 monaten bin ich jetzt Kunde bei Cortal Consors und kann seit dieser Zeit eigentlich fast nur positives berichten.

Für den Anfang und speziell auch für mich ist Cortal Consors jedenfalls ein kompetenter und zuverlässiger Partner, den ich bis jetzt nur weiterempfehlen kann :p Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Videos Consorsbank Erfahrungsbericht schreiben Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Consorsbank Erfahrungen zu teilen.

Viele Leser werden dir dankbar sein! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht jetzt abgibst.

Notify me by email when the comment gets approved. Newsletter Über uns Community. Erfahrungen mit der Consorsbank Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für Privatkunden online an.

Anbieter bewerten. Nutzer-Erfahrungen Hilf mit! Erfahrungsberichte Bewertung positiv neutral 12 negativ Produkt: Wertpapierdepot.

Produkt: ETF. Produkt: Depot. Überweisungen vom Girokonto dauerten immer so 2 Tage, also bis sie online sichtbar waren.

Die Zinsgutschrift kam pünktlich alle 3 Monate. Das lief alles reibungslos. Die Nutzung des Kontos war sehr einfach, wie beim "normalen" Onlinebanking.

Man kann Auszüge einsehen, Ein- und Auszahlungen, alles sehr übersichtlich und leicht zu bedienen.

Eine Entscheidung für die Consorsbank war für mich vor allem die Zinsgutschrift nicht nur jährlich, sondern eben alle 3 Monate.

Auch die App von Consors war sehr einfach zu nutzen. Trotzdem nicht mehr lohnenswert, dafür zurzeit s. Oops - I did it again, als "Wiederneukunde" habe ich nach nur 7-monatiger Abstinenz am Absolut überrascht bin ich heute am Online-Account und mTan-Freischaltung sind innerhalb von 48 Stunden vollumfänglich nutzbar.

Zudem findet man ein erfrischend aufgeräumtes so wie funktionales Online-Banking vor. Vom Freistellungsbetrag bis zum Referenzkonteneintrag mehrere sind wohl möglich ist alles in einem Rutsch online durchführbar.

Ein Zinsertragszähler wäre noch das i-Tüpfelchen siehe MoneYou. Von mir eine klare Empfehlung von den Konditionen bis zur Praxistauglichkeit.

Und wer bietet schon eine solche Konstanz auf diesem Niveau. Gegen Ende des dritten und Anfang des vierten Quartales dieses Jahres zeichnete sich bei vielen Direkt-Banken ein weiterer Verfall der ohnehin ärgerlichen Tagesgeldzinsen ab.

Aus diesem Grunde sah ich mir die Tagesgeld-Tabelle von sparkonto. Leider war, wie auch bei anderen Direkt-Instituten praktiziert, der Anlagebetrag auf Da ich mein Geld ohnehin für den in mittelbarer Zukunft beabsichtigten Erwerb einer kleinen Eigentumswohnung 'parken' wollte, kam mir das 'Angebot' der Consorsbank, insofern man von einem solchen überhaupt sprechen kann, gerade recht.

Sollte ich, was ich vorhabe, meinen Anlagebetrag von Als hätte ich's geahnt: schon bald nachdem ich kurz nach dem Konto-Eröffnungs-Prozedere mit dem obligatorischen Postidentverfahren meine Dussel gehabt!

Dies wird ja zwischenzeitlich von anderen Instituten ähnlich praktiziert. Ich finde es nicht besonders sympathisch, denn früher galt man als Stammkunde bei einer Bank als noch was.

Aber irgendwie ist in unserer heutigen schnelllebigen Welt, auch auf dem Kapitalmarkt, alles anders gelagert wie früher, warum auch immer?

Tja, die Consorsbank, auch hier geht es hoch und runter mit den Tagesgeldzinsen. Verstehe das wer will, aber in früheren Jahren war man als Stammkunde bei den Geldinstituten noch im Vorteil, heut zutage wird man förmlich noch bestraft, wenn man Ihnen zu lange die Treue hält Ok, auch in meinem Fall lagen die Zinsen bei der Consorsbank schon mal höher, bevor sie dann Anfang Oktober d.

Nun kann ich aus meiner Erfahrung berichten, dass man irgendwann des stetigen "Bäumchen wechsel dich"- Spielchen überdrüssig wird, und keine Lust mehr verspürt von der einen Direktbank zur anderen zu wandern, und das alles wegen 0,..

Natürlich muss ein jeder selbst wissen, ob ihm das wert erscheint, das Ganze ist aber auch eine Frage des Anlagebetrages. Zur Consorsbank ist zu sagen, dass das Antragsprozedere das Übliche ist, mit Postident-Verfahren usw.

Bereits wenige Tage nach der Kontoeröffnung hatte ich alle erforderlichen Bestätigungen vorliegen, und überwies nach einigen Tagen meinen ersten Anlagebetrag dorthin, wo er 2 Tage später dann auch ankam.

Mittels einer iPad- App kann ich problemlos Beträge auf mein bei der Consorsbank hinterlegtes Referenzkonto überweisen, das Ganze funktioniert natürlich auch umgekehrt.

Ich bin mit der Consorsbank, speziell dem Girokonto sehr zufrieden. Die Willkommensprämie von 50 Euro wurden eingehalten. Die Bank erfüllt all meine Anforderungen.

Mein Verfügungsrahmen für die Nutzung der Kreditkarte war bei der Giroeröffnung auf Euro gesetzt worden.

Die Consorsbank sendet mir noch kostenlos die Kontoauszüge per Post, aber ab nur noch gegen eine Gebühr. Ich habe mich nun entschlossen, die Auszüge lieber per e-Mail zusenden zu lassen.

Es ist kostenlos, spart Papier und schont die Umwelt für Transporte der Briefe. Die Hotline war bis jetzt immer freundlich, präzise und kompetent.

Die Wartezeit ist kurz und die Servicezeiten sind auch für Werktätige kundenfreundlich. Wir waren als vierköpfige Famiie jahrelang Kunden dieser Bank.

Seit einiger Zeit gewährt sie diese Fang- und Köderprämien mitunter auch für Bestandskunden. Das ist aber noch nicht lange so. Bestandskunden waren davon gänzlich ausgeschlossen.

Vor allem beim Tagesgeld wurde man mit mickrigsten Zinsen abgespeist. Zwischenzeitlich ist das aber fast egal, weil nirgends mehr gut verzinst wird.

Und auch dann meist nur für 4 Monate siehe laufendes Wüstenrot-Angebot Das war auch der Grund, warum wir damals alle Konten kündigten. Dieses Angebot besteht heute noch und auch die Cent-Gutschrift pro Kartenzahlung gibt es noch.

Wer jetzt meint, wieder das Gehalt dorthin zu verlagern, wird leer ausgehen. Die Bank hat ein gutes Gedächtnis Die Bank war damals eine der wenigen, die auch für Minderjährige Angebote hatte.

Dazu geht man in die Postfiliale und lässt sich legitimieren. Der Angestellte sendet die Unterlagen kostenfrei an den Anbieter und kurz darauf erhält man die Bestätigung der Kontoeröffnung mit Passwort für den Onlinezugang.

Bei Minderjährigen ist zusätzlich entweder das Original oder eine Kopie der Geburtsurkunde einzureichen. Die Homepage ist schlüssig und nachvollziehbar zu navigieren und sehr gut aufgebaut.

Wir hatten damit keinerlei Probleme. Auch die Verknüpfung der Konten zu meinen minderjährigen Töchtern klappte problemlos. ETF- oder Fondskäufe sind m.

Vergleiche unter den Onlinebrokern helfen aber sparen. Mich hat damals die Sprunghaftigkeit der Bank genervt.

Die Tagesgeldsätze waren nie vorne dabei und sanken trotzdem stetig. Mit der Teleofon-Hotline bin ich gut klargekommen. Gut errreichbar, bemüht um den Kunden, aber auch rigoros, wenn man z.

Neukundenangebote für sich als Bestandskunde einforderte. Das ist jetzt vielleicht anders. Wenn ich hier so schreibe, drängt sich der Gedanke auf, es doch noch einmal mit der Consors zu versuchen.

Fazit: Die Bank hat sich vielleicht gebessert. Was aber von mir derzeit nicht nachvollziehbar ist. Ein guter Ansatz. Ich würde der Consors-Bank die Note 2,5 geben.

Tendenz Richtung zwei. Das war für mich Anlass genug, mir das Geldanlage-Angebot dieser Bank mal näher anzusehen, da bei mir ein Sparbrief fällig wurde und ich das Geld bis zu einem Autokauf in den kommenden Monaten kurzfristig anlegen wollte.

Man sieht der Webseite der Consorsbank an, dass sich die Verantwortlichen hier wirklich Gedanken um einen übersichtlichen und modernen Aufbau gemacht haben.

Alles wirkt intuitiv und durch die "Raumausnutzung" nicht überfrachtet. Zudem sind die Kontoführung und die Kontoauszüge kostenlos.

Die Zinsgutschrift erfolgt alle drei Monate, sodass ein minimaler Zinseszinseffekt entsteht. Der Ablauf für die Anlage des Tagesgeldkonto war einfach und schnell erledigt.

Nach der Eingabe des üblichen Daten, kann man sich die Eröffnungsunterlagen ausdrucken und sich bei der Post kostenlos identifizieren lassen.

Wenige Tage später lagen die Zugangsdaten in meinem Briefkasten. Der Onlinebanking-Bereich nach dem Login ist genauso professionell gestaltet, wie der Rest der Webseite.

Interessant finde ich auch die Auswertungs-Möglichkeiten. Was mir hier noch gut gefallen würde wäre, wenn man sich die aktuell aufgelaufenen Zinsen anzeigen lassen könnte so wie bei der DiBa.

Dort können sich Kunden über Bankprodukte unterhalten, sich gegenseitig helfen und sich informieren. Hier tummeln sich hauptsächlich Trader, die sich über Ihre Anlageideen austauschen, soweit ich das überblicken konnte.

Weiterhin kann man hier auch Webinare finden, um sich fachlich fortzubilden. Ich werde hier zukünftig öfter mal reinschauen! Fazit: Ich werde das Tagesgeldkonto eine Zeit lang nutzen und ggf.

Bisher hat sich die Bank bei mir 5 Sterne verdient. Die Consorsbank, man könne sagen das Ende meines Unternehmens.

Der Telefonbot ist sehr freundlich und legt mitten in der Session auf, wie auch immer, vielen Dank dafür. Die Mitarbeiter wissen teilweise nicht was sie sagen.

Desweiteren sperrt die Consorsbank, man könne annehmen so wie sie lustig sind, mein Konto. Ich hab keine Zeit jeden Monat mein Konto wieder freizuschalten, meine Kunden haben auch keine Zeit ewig auf ihr Geld zu warten.

Das war das letzte mal das ich bei der Consorsbank war, ich werde mir aufgrund der negativen Leistungen einen neuen Anbieter suchen! Meiner Meinung nach ist die Consorsbank die moderne Direktbank.

Hinzu kommt, dass die Kunden auf Wunsch kostenlose Kontoauszüge zugeschickt bekommen können und leihweise einen TAN-Generator sehr kleinen zugeschickt bekommen können, was sich meiner Meinung nach sehen lassen kann.

Die Bank scheint sehr durchdacht zu sein und zielt wie ich finde auch stark auf junge Leute ab. Der bisherige Kontakt zum Kundenservice konnte sich sehen lassen.

Trotzdem ich hier leider sagen muss, dass mir der schriftliche Kontakt eindeutig zu lange dauert. Hauptproblem der Consorsbank als Direktbank bis dato ist, dass Consorsbankkunden bis heute noch keine Möglichkeit haben, Bargeld kostenfrei einzubezahlen!

Jedoch wurde mir schriftlich zugesagt, dass man an einer Lösung arbeitet. Ich bin seit über 10 Jahren Kunde bei der Consorsbank. Immer wieder versuchte man, mich für dumm zu verkaufen.

Nun wollte ich das erste Mal überhaupt meinen 5-stelligen Überziehungsrahmen um einen niedrigen, 2 stelligen Betrag in Anspruch nehmen.

Ergebnis: Auftrag nicht ausgeführt, 2 Euro 95! Dazu widersprüchliche, endlose Erklärungen. Etwas übertrieben fand ich, dass beim Antrag online auch Jahresnettoeinkommen und liquides Vermögen mit abgefragt werden, sowie Beruf und Branche.

Mit noch viel mehr Papierkram und einer netten Bebilderung der 6 Schritte zum Tagesgeldkonto 1. Antrag online ausfüllen 2.

Unterlagen erhalten 3. Daten prüfen und Legitimieren 4. Zugangsdaten erhalten 5. TAN Service aktivieren 6. Einloggen und Loslegen Auch die Handynummer für mTan musste ich einzeln hinfaxen, in dem mitgesendeten Formblatt.

Ende Dezember habe ich dann den ersten Betrag überwiesen Spätere Überweisungen waren aber immer am nächsten Werktag auf dem Konto.

Da Anfang April noch immer nichts geschehen war, habe ich einmal nachgefragt, per Email, und einen Tag später Antwort erhalten, dass es von der Fondsdepotbank noch nicht freigegeben wurde.

Die Frist für den Eingang der Fonds bzgl. Neue Benutzeroberfläche - alte Funktionen - modernes Layout. Es ist alles schnell zu finden, trotz der unzähligen Funktionen.

Kontoauszüge können online heruntergeladen werden. Tut man dies nicht, erhält man eine Erinnerung per Email und bekommt den Auszug sogar per Post zugesandt.

Die jährliche Steuerinfo kommt mit Ende Januar im Gegensatz zu anderen Konten recht pünktlich und auch Änderungen des Freistellungsauftrages flattern wenige Tage später per Post ins Haus.

Es gibt bei mir das Verrechnungskonto auf das z. Ausschüttungen der Fonds in Auflösung eintreffen , das Tagesgeldkonto und das Depot.

Alle werden einzeln in meinem Banking-Programm erfasst. Nur das mit dem Überweisen will bei mir nur online klappen. Einmal im Monat erhält man einen sogar recht informativen Newsletter kann auch abbestellt werden.

Leider bekommt man häufiger mal Werbung per Post, ob man nicht auch ein Girokonto eröffnen will und ähnliches.

Das stört etwas. Inzwischen habe ich bis auf wenige Euro alles vom Tagesgeldkonto zurückgebucht und woanders angelegt, da der Standardzins im Gegensatz zum Neukundenzins doch recht gering ist.

Erfreulicherweise ging auch dies innerhalb eines Tages. Das Fondsdepot werde ich, denke ich, weiterhin dort lassen.

Wenn sie nicht gerade die EINZIGEN mit derart guten Zinsen gewesen wären ich splitte gern auf mehrere Anbieter , und mit meinem alten Depotanbieter nicht sehr unzufrieden gewesen wäre und alles vorher gewusst hätte , würde ich diesen enormen Aufwand nicht noch einmal betreiben.

Der davor gültige Tagesgeldzinssatz für bestehende Einlagen wurde gesenkt, jedoch wurde auch darauf hingewiesen, dass der Zinssatz für Neukunden weitergewährt wird, da dieser vertraglich auf 12 Monate festgelegt ist.

Das finde ich super, kein Sternchen und kein Kleingedrucktes in den AGB, in denen der Bank doch vielleicht ein Hintertürchen zur Zinssenkung offengelassen gewesen worden wäre.

Mit dem Kundenservice hatte ich bereits zwei Mal Kontakt. Zwar musste ich etwas in der Warteschlange warten, doch die Beratung und Abwicklung meiner Anliegen klappte einwandfrei.

Überweisungen sind schnell eingepflegt und werden zügig ausgeführt. Wenn bis Nachmittag Überweisungen eingepflegt wurden, so ist das Geld am nächsten Tag direkt auf dem Girokonto.

Wenn ein Mitarbeiter an das Telefon geht, stellt sich schnell heraus, dass Scratchcards leider über eine Kompetetenz Tipico Karlsruhe gegen 0 tendierend verfügt. Alle Kartenzahlungen werden so nach verschiedenen Themen kategorisiert. Es handelt Bis vor kurzem war die Bank noch unter dem Namen Cortal Consors bekannt. Auch für Minderjährige. In unserem Girokonto Vergleich darf selbstverständlich auch die Consorsbank nicht fehlen: Im Jahre wurde das Unternehmen „Consors“ als Tochterunternehmen der SchmidtBank in Nürnberg gegründet – und im Laufe der Zeit wurde nach dem Zusammenschluss mit der französischen BNP Paribas aus Cortal Consors die Consorsbank, wie wir sie heute kennen. 20 Jahre nach der 9/ Consorsbank Erfahrungsbericht # von Ralph Gerded am 5 Girokonto - guter Service im Ausland. Ich kann eigentlich nichts negatives über Cortal Consors sagen. Ich war in Tansania und habe dort an einem Geldautomaten drei Mal die falsche Pin eingegeben/5(). Consorsbank ist ein Label der französischen Geschäftsbank BNP Paribas.. In Deutschland ist BNP Paribas mit eigenen Marken, Niederlassungen, Tochterunternehmen und Beteiligungen, darunter auch Consorsbank, vertreten.. Consorsbank ist eine Direktbank mit Stammsitz in Nüfollowstamps.com beschäftigt aktuell Angestellte und betreut 0,7 Millionen Kunden. Bis vor kurzem war die Bank noch unter 9/ Grundsätzlich ist das Produkt der. Alle Details zu Consorsbank Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Consorsbank jetzt abgibst. Gibt es monatliche Kontoführungsgebühren beim Consorsbank Girokonto? Wo kann ich kostenlos Geld abheben? Alle Infos zum Konto im Test.
Consorsbank Girokonto Erfahrungen

Consorsbank Girokonto Erfahrungen kommt und bietet nur Consorsbank Girokonto Erfahrungen legale GlГcksspiele. - Fallen für das Consors Girokonto Kontoführungsgebühren an?

Produkt: Aktiendepot. Die Consorsbank Girokonto Erfahrungen mit den Anforderungen an den Antragsteller Wie bereits oben angeschnitten, werden an den Antragsteller prinzipiell keine Anforderungen außer der Volljährigkeit gestellt. Erfahrungen mit der Consorsbank () Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für Privatkunden online an. mehr Seit gehört sie zur französischen Großbank BNP Paribas und hieß zwischenzeitlich Cortal Consors. Ich habe das Girokonto bei der Consorsbank eröffnet, weil mir meine bisherige Hauptbank zu teuer wurde und ich ein zuverlässiges Zweitkonto für die alltäglichen Bankgeschäfte suchte. Ich habe online ein Girokonto bei der Consorsbank eröffnet: Formular ausfüllen (ca. 10 Minuten), per Postident verifiziert und nach einigen Tagen die Unterlagen per Post erhalten. Mittlerweile habe ich dort auch ein followstamps.com Konto war und ist immer noch kostenfrei. Mit der Consorsbank konnte ich überwiegend positive Erfahrungen sammeln. Ich besitze dort ein Girokonto, Tagesgeldkonto sowie ein Depot zum Aktienhandel. Die Eröffnung dieser Konten erfolgte schnell und unkompliziert.

Interaktives, dass in Consorsbank Girokonto Erfahrungen Casinos ein Bonuscode im Kassenbereich eintragen werden, stellt man schnell fest. - Consorsbank Girokonto im Test

Nicht dass ich mich beschwere als Selbsständiger, bzw Privatier nur unregelmässige Einküfte zu haben. Das Onlinebanking lief vom ersten Tag Consorsbank Girokonto Erfahrungen ohne Probleme und war immer zufriedenstellend. Da Pokern In Hamburg eine Frage bezüglich der Überweisung hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt den telefonischen Kundenservice auszuprobieren. Der Kundenservice ist über verschiedene Kanäle zu erreichen. Hier lässt sich der offene Betrag auf eine Karte überweisen und somit der Bank zuführen. Geburtstag nur 3,95 Euro je Trade! Gegen Ende des dritten und Anfang des vierten Quartales dieses Jahres zeichnete sich bei vielen Direkt-Banken ein weiterer Verfall der ohnehin ärgerlichen Tagesgeldzinsen ab. Der Betrag war sehr wohl bei CC eingegangen, es handelte sich um einen "Rechnungsfehler im System", was ich bei einem langwierigen Rocket Men bei CC erfuhr. Ein sehr schlechter "Service", der den Namen nicht verdient. Ich werde hier zukünftig öfter mal reinschauen! Wissen rein gar nichts. Ich hätte ja verstehen können, dass Sie mir die Erhöhung des Dispos ablehnen als Student aber ihn direkt komplett El Gordo Lose Deutschland Kaufen, obwohl bisher alle Rechnungen usw.
Consorsbank Girokonto Erfahrungen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.