Eliteserien (Norwegen) | Spieltag | Ergebnisse & Termine - kicker

Fairr Riester

Review of: Fairr Riester

Reviewed by:
Rating:
5
On 28.08.2020
Last modified:28.08.2020

Summary:

Und diese verlockenden 100 Umsatzfreien Freispiele zu bekommen.

Fairr Riester

Da hat sich Fairr etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt! Das Thema Beitragsgarantie in der Riesterrente betrifft alle Anbieter. Auch Fairr und deren Riester. Den neuen Fairriester empfehlen wir für Neukunden bis auf Weiteres nicht. Sollte sich an den Rahmenbedingungen zu Riester etwas ändern, ist. Was bedeutet das für Kunden von Fairriester? Fairr schreibt, man habe durch die Umschichtung weitere Verluste begrenzt. Zudem sei der.

Geldverwalter - Völlig fairriestert

Doch genau das ist nun dem Anbieter Fairriester mit dem Kürzel Fairr passiert. Am März wurden im Hauruck-Verfahren Aktienanlagen aus. Was bedeutet das für Kunden von Fairriester? Fairr schreibt, man habe durch die Umschichtung weitere Verluste begrenzt. Zudem sei der. Riester-Fondssparpläne (also das Produkt, auf das Fairr mit seinem „Fairriester“ setzt) mögen aus Anbietersicht ein spannendes Feld sein.

Fairr Riester Bye Bye, Aktien Video

Fairr-Riester: Wechseln oder weiterführen?

Ich habe Euch immer am Jahresende am Stück gehört. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Merkt ihr was? Aber kann Kinderspiele Für Pc sich da wirklich sein, dass so ein umschichten dort nicht passiert? Steigen die Aktienkurse wieder, bleiben die umgeschichteten Anlagen in Rentenfonds investiert, in denen Sparer hohe Renditen verpassen. Mein Fazit zu Fairr-Riester ist, dass ich ein steuerlich hoch gefördertes Produkt habe, das ich sehr flexibel einsetzen kann. Dabei bin ich (bei gewähltem Renteneintritt 85) fast ununterbrochen in Aktien investiert. Ich bin kein Finanzmathematiker, aber kann es wirklich sein, dass eine so hohe Förderquote durch Gebühren aufgefressen wird?. Fairr Riester; Fairr Cockpit; Präsentiert wird diese Folge von Blinkist. Blinkist ist die App für Menschen, die mehr wissen möchten. Blinkist ist eine App, mit der Sie die Kernaussagen aus über Büchern in nur 15 Minuten durchlesen oder anhören können. Basic pension / Rürup pension – the ultimate guide () Unit-linked pension insurance; Riester pension; Death benefit insurance. Am hat fairr-Riester alle seine Aktien-ETFs und Aktienfonds verkauft. Das Geld der Anleger wurde auf einem Verrechnungskonto geparkt und befindet sich aktuell im so genannten “Cash-Lock”. Zu Recht sind viele Riester-Sparer, die vor allem wegen der hohen Aktienquote auf fairr-Riester gesetzt hatten, mehr als schockiert. With the fairriester you can save for a private old-age pension – Benefit from government subsidies, tax benefits & index funds (ETFs) – Calculate your personal offer now!.

Boxing Forum hat, Live-Casino und Games, auch die QualitГt der Croupiers und die Fairr Riester, wonach die Spieler suchen werden. - Inhalt zu Fairr Riester

Wimmelbild Deutsch irgendwann die Regulatorik angepasst werden sollte, bin ich aber nicht abgeneigt. Die Mindestlaufzeit der Verträge beträgt zwölf Jahre. Also habe Cleveland Cavaliers Spieler mich wieder abgeregt, solange die Sutor Bank nicht insolvent wird, kann sie Market-Timing betreiben von mir aus. Schade finden wir, dass Ihre Fragezeichen zu diesem Anbieter nun mit uns verbunden werden, obwohl es in einem vorangegangenen Test von Ihnen zu einem anderen Öffnungszeiten Venlo Heute mit diesen Fonds anscheinend kein Thema war. Das zeigt: Riestern ist totaler Schwachsinn. Der Versicherer muss! Vielleicht kann ja mal jemand 1 Deutscher Meister Rechner posten, der die Steuereffekte mit berücksichtigt, wenn jemand einen findet :. Vielleicht würde es dann auch mehr Sinn Expert Gaming, wenn deine Frau alle Zulagen mitnimmt? Der Kursverlauf kennt nur einen Weg: Von links unten nach rechts oben. Dabei sollte auch das maximale Vegas Palms beachtet werden, bis wann ein fairriester-Vertrag abgeschlossen werden kann. Gerd: Wie schon in anderen Kommentaren erwähnt, ist die Garantie nur bedingt etwas wert, da es ja nur um die nominelle Werterhaltung geht. Der Knackpunkt liegt daran, dass die Gebühren immer auf das gesamte Kapital berechnet werden und am Ende der Laufzeit bzw. Der Kundenservice kann per Telefon erreicht werden. Die Kontoführung bei der Sutor Bank ist nicht kostenfrei. Direkt online zum Riester-Fondssparplan fairriester wechseln. Komplette Erstattung der Wechselgebühr bis zu €; Renditechancen durch Investition in ETFs. Riester-Fondssparpläne (also das Produkt, auf das Fairr mit seinem „Fairriester“ setzt) mögen aus Anbietersicht ein spannendes Feld sein. Den neuen Fairriester empfehlen wir für Neukunden bis auf Weiteres nicht. Sollte sich an den Rahmenbedingungen zu Riester etwas ändern, ist. Was bedeutet das für Kunden von Fairriester? Fairr schreibt, man habe durch die Umschichtung weitere Verluste begrenzt. Zudem sei der.
Fairr Riester
Fairr Riester Das Thema Fairr-Riester klang für mich wirklich wunderbar, zumal ich noch stolze 40 Jahre bis zur Rente habe. Aktiv und kostengünstig von den Möglichkeiten der Börse zu profitieren und das ganze unter dem Mantel der Riesterrente. Corona lässt anscheinend den Verstand selbst erfahrener Banker aussetzen. Denn der Move der Sutor Bank ist. 4/28/ · Fairr-Riester beziehungsweise die Partnerbank Sutor, die die Fondssparpläne verwaltet, ist verpflichtet, jedem Einzahler zu Rentenbeginn seine Beiträge und Zulagen auszuzahlen – und eventuelle Verluste aus eigener Kasse zu erstatten. +++ Aktuelle Info ( Juni ): Fairr-Riester kauft wieder Aktien ein. Was das bedeutet und was Sie nun tun können, erfahren Sie in unserem aktuellen Beitrag. +++ [Stand: März , erste Version vom März ] Fairr-Riester war unter unseren Empfehlungen für Riester-Fondssparpläne bisher derjenige Anbieter, der eine besonders transparente Anlagestrategie mit hoher Aktienquote.
Fairr Riester

Es liegt eine Riester-Zertifizierung vor. Dabei haben Interessenten die Möglichkeit ein Angebot berechnen zu lassen, bevor der Vertrag zum Abschluss kommt.

Hier sind Angaben wie Geburtsdatum, Monatsbeitrag und einmalige Starteinlage gefragt. Wer sich im Rahmen der zusätzlichen Altersvorsorge für das Produkt fairriester entschieden hat, findet eine prozentuale Gebühr vor, die sich nach dem Depotbestand richtet.

Die Gebühren stellen sich wie folgt dar. Es ist festzustellen, dass die prozentuale Gebühr abhängig vom Depotbestand ist und ab einem Depotbestand von Neben den genannten Gebühren sollten sich Sparer auch für die Fondsgebühren beschäftigen.

Der Versorgungsausgleich bei Scheidung geht mit zusätzlichen Kosten von 80 Euro einher. Es erweist sich als positiv, dass keine Abschlussprovisionen anfallen.

Gute Gründe für fairr. Beim fairrürup besteht eine Auswahl aus über 50 ETFs. Die Fondsgebühren sind abhängig von den gewählten Fonds, mit denen das Portfolio zusammengestellt wird.

Ab einem Depotvolumen von Hinsichtlich der Mindestlaufzeit konnten wir bei unseren fairr. Wer frühzeitig mit der Altersvorsorge beginnen möchte, kann dies mit dem fairriester umsetzen.

Es gibt kein Mindestalter für das Produkt. Bei fairrürup ist ebenfalls eine Mindestlaufzeit vorgegeben. Diese beträgt 2 Jahre. Gerade bei Verträgen mit langer Laufzeit erweist es sich als wichtig, dass Beiträge angepasst werden können.

Es kann unter Umständen vorkommen, dass sich die finanzielle Lage eines Sparers ändert, was einer Anpassung der Beiträge bedarf.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen dazu. Bitte loggen Sie sich ein, um Ihr Profil zu bearbeiten.

Passwort vergessen? Search Created with Sketch. We welcome investment firms and asset managers from all over the world. Fairr-Riester beziehungsweise die Partnerbank Sutor, die die Fondssparpläne verwaltet, ist verpflichtet, jedem Einzahler zu Rentenbeginn seine Beiträge und Zulagen auszuzahlen — und eventuelle Verluste aus eigener Kasse zu erstatten.

Für das gleiche Geld kaufen Anleger also mehr Anteile. Steigen die Kurse wieder und das werden sie auf kurz oder lang , kann das die Rendite heben.

Hallo, aber muss ich dann nicht auf die staatlichen Zulagen verzichten, wenn ich den Vertrag auf beitragsfrei stelle? Ist es nicht vernünftiger die Beoträge weiterzuzahlen oder evt auf einen Mindestbetrag zu setzen.

Dies ist auch vollkommen normal in einer Krise. Allerdings musste — zumindest keiner der Riester-Anbieter, welche wir empfehlen — seine Kundengelder komplett aufs Verrechnungskonto schieben.

Dadurch kann z. B auch ein Aufschwung mitgenommen werden, da die Garantiefonds Wertsicherungsfonds in der Regel breit gestreut sind.

Teilweise werden sogar aktuell neue Anteile eingekauft — zu extrem günstigen Preisen — was ja eigentlich das Modell von fairriester gewesen wäre.

Denn wenn das Beispiel fairriester hier etwas gezeigt hat, dann, dass man bei langfristigen Anlagen tatsächlich nicht nur auf die Kosten schauen darf, sondern andere Faktoren für den Anleger viel wichtiger sein sollten.

Guter und schneller Artikel zu Fairr, Basti. Danke dafür. Ich bin gespannt, wie es da weiter geht. Gott sei Dank habe ich meinen Kunden Fairr nie vermittelt.

In so einem Fall wird aber auch nochmal deutlich, dass es Sinn macht, nicht nur auf den Preis und reine Bedingungen zu schauen, sondern manchmal auch auf die Finanzstärke des Versicherers.

Ich habe einen Artikel gelesen, dass wohl das Modell von denen in der Coronakrise gut funktioniert. Vielleicht kannst du dazu was sagen. Die Kosten sind etwas höher, aber das ist eben die Qualität, die man hier bekommt.

Es handelt sich hierbei nicht um eine Riester Versicherung aber um ein für mich als Laie ähnliches Altersvorsorgeprodukt mit garantierten Rentenfaktor.

Würdest du persönlich dein Geld noch bei myPension anlegen oder sagst du auch hier man sollte zu einem noch finanzstärkeren Versicherer gehen?

Servus Dennis. Soviel einfach mal zu den Gedankengängen eines Laien. Über Hinweise auf Fehler in meiner Denke freue ich mich. Ich erwäge eine Klage, sofern ich von fairr nicht zumindest das von mir eingezahlte Kapital d.

Darüber hinaus sind auch Ansprüche auf entgangene Performance möglich. Die Verkaufsunterlagen bzw. Insofern liegt klar rechtswidriges Handeln — ob nun vorsätzlich oder nur fahrlässig sei zunächst dahingestellt — vor.

Es gibt allerdings auch ein paar Stolpersteine, die man in jedem Fall beachten muss. Unter Umständen wäre ich auch bereit eine gemeinsame Interessenvertretung für die Geschädigten zu organisieren.

Wer die Sache nicht auf sich beruhen lassen möchte, kann sich daher gerne unter fairr ät gmx. März und der ungefähren persönlichen Schadenssumme melden.

Bitte aber zunächst keine schnelle Antwort erwarten, ich würde das zunächst mal einige Wochen sammeln und klären, ob es sinnvoll ist gemeinsam vorzugehen z.

Grundsätzlich denke ich über eine Klage nach. Da ich allerdings erst Mitte angefangen habe, den Vertrag zu besparen, hält sich der Schaden bei mir Grenzen, weshalb ich mir ehrlicherweise überlege, ob sich der Aufriss für mich lohnt.

Fairr als Vermittler sehe ich dagegen in der Verantwortung. Ich habe noch die Verkaufsunterlagen von seinerzeit in ausgedruckter Form vorliegen.

Dort finden sich in der aktuellen Fassung bezeichnenderweise entschärft eine ganze Reihe von Formulierungen, aus denen klar hevorgeht, dass ich als Anleger nicht mit einem Cash Lock rechnen muss schon gar nicht bei einem Anlagehorizont von 30 Jahren.

Später schrittweise [! Eine Feinsteuerung [! Und diese werden auftreten. Aktien haben generell ein höheres Risiko als Anleihen, erzielen dafür im Schnitt jedoch auch höhere Renditen.

Und das ist nur eine Auwahl und beschränkt sich auf das PDF. Fakt ist: Ich habe mich ganz bewusst für ein Produkt entschieden, dass darauf setzt, in Krisen investiert zu bleiben.

Wäre nur irgendwo ein Halbsatz gestanden, dass es bei Markverwerfungen zu einem Umschichten in Cash kommen kann, hätte ich den Vertrag nicht abgeschlossen oder würde jetzt meine Klappe halten.

Ich fühle mich in der Tat getäuscht und durch die Kommunikationspolitik von fairr zusätzlich auch noch veralbert. VW konnte wurde wegen falscher Werbeversprechen verklagt.

Fairr hat sein Versprechen gebrochen und die Werbeaussagen, bis 20 Jahre vor Rentenbeginn in Aktien investiert zu sein, wurden nicht gehalten.

Ja, es steht in den AGB zwar anders. Ich finde das Vorgehen befremdlich. Wenn nicht, hätten wir dann nicht Regress-Ansprüche? Habe auch gekündigt und es wurde von Sutor bestätigt.

Bin mal gespannt wie lange es dauert bis das Geld da ist und was ich letztlich zurückzahlen muss an Steuervorteilen und Zulagen.

Werde die Summe künftig selbst anlegen. Zwar ohne Steuervorteile und Zulagen, aber auch ohne die ganzen Nachteile spätere Steuer, niedrige Rentengarantien, schwierige Vererbbarkeit, garantiebedingte Renditegrenze….

Micha: Gute Entscheidung! Die ganze Riesterrente ist doch gestorben. Mit dem Scheitern vom Fairriester hat sich das Thema für mich endgültig erledigt.

Es ist in Deutschland einfach nicht gewollt, dass Menschen selbstverantwortlich für ihr Alter vorsorgen und die Versicherungswirtschaft hilft uns ganz bestimmt nicht mehr dabei.

Da kann ja der Staat nichts abgreifen und die Versicherer schauen ebenfalls in die Röhre. Sowas wird in DE also nie kommen.

Den werde ich weiter besparen, da ich mit dem Versicherungsmantel die jährliche Abgeltungssteuer umgehen kann und am Ende nur die Hälfte der Gewinne versteuern muss.

Falls das nicht auch noch im Nachhinein geändert wird. Eventuell stecke ich auch einen Teil der Riestersumme in diesen Interrisk Sparplan.

Bei der Kündigung spielt Sutor fair, haben alles bestätigt. Allerdings dauert es bis zu einem halben Jahr, bis diese Bundesanstalt das Vermögen auszahlt.

Ich beobachte jetzt den Markt und hoffe, dass es nochmal etwas runtergeht. Die Chancen dafür stehen gut, die Rezession fängt ja grade erst richtig an.

Wenn es im Herbst nochmal richtig rappelt, dann kommt das Geld von Sutor grade richtig an. Chriss: Das ist natürlich ein super Deal für deine Frau.

Sie kriegt quasi Geld geschenkt, was ich auch mitnehmen würde. Gibt es nicht irgendeinen Riester Bank Sparplan?

Wo einfach das Geld nur auf einem Konto akkumuliert? Rendite gibt es ausserhalb der Aktienwelt doch eh nicht mehr, Anleihen werfen nahe null oder sogar negativ ab.

Mit dem Rest hast du ebenfalls Recht. Allerdings würde es mich fast interessieren, wie Sutor das machen will. Sie müssen ja in 30 Jahren die gesamte eingezahlte Summe bereitstellen.

Ich befürchte aber, dass Sutor das einfach nicht kann und dann irgendwann in die Insolvenz geht und die Anleger kriegen die klägliche Restsumme ausgezahlt.

Meine Kündigung per e-mail wurde leider zurückgewiesen, musste das ganze nochmal per Brief bestätigen. Uns ist das gleiche mit unserem alten Union Investment Vertrag passiert.

Für 40 Jahre im Cash Lock auf Anleihen eingefroren. Nur als Tipp, es wird ja immer gesagt, dass ruhend stellen, die beste Variante sein soll.

Sofern ihr noch etwas Gewinn und Zeit bis zur Rente habt, ist Kündigen meist besser, denn man verschenkt sonst die Rendite, was das brach liegende Geld in den Jahren noch erwirtschaften könnte z.

Man sollte die entgangene Rendite berücksichtigen. Ich finde allerdings keine geeignete Anlage. Was könnt ihr mir für diesen Fall empfehlen?

Rendite ist hier nicht so wichtig. Dafür habe ich private ETF. Es geht nur darum die Zulagen mit möglichst niedrigen Kosten mitzunehmen.

Union ist zu teuer. Ja mag sein. Wie es weiter geht bin ich noch unschlüssig. Auf die Zulage ist gepfiffen, aber steuerlich war und ist die Kiste für mich halt einfach interessant.

Was mich einfach damals und heute abschreckt, ist die fehlende Vererbbarkeit. Ich bin nicht verheiratet und will nicht verheiratet sein.

Mein Kind bald nicht mehr kindergeldberechtigt. Ich hab einfach keine Lust, abzunippeln und die Kohle kassiert der Versicherer bzw.

Einfach ärgerlich die ganze Kiste. Borges: Die stehen geschockt vor den Trümmern ihrer Strategie. Vermutlich hoffen sie noch auf einen erneuten Absturz oder zumindest auf einen Retest der Tiefpunkte im März.

Das ist mir aber egal, ich manage meine ETFs ab jetzt selber. Förderung hin und her, das lohnt so einfach nicht.

Im Grunde ist Riester für alle komplett tot, selbst die Versicherer können dank Null -und Negativzinsen nicht mehr daran verdienen.

Mir tun auch die Leute mit Riester Banksparplänen leid, die werden dann in 30 Jahren monatlich nen Eisbecher von ihrer sauer ersparten Riesterrente kaufen können.

Sollten lieber einen Krügerrand im Jahr kaufen, da hat man dann in 30 Jahren noch einen Gegenwert. Dass Sutor bei einem Crash in Cash geht, war zu erwarten und bewerte ich jetzt gar nicht mal zwingend negativ.

Zweifellos hätte man diese Möglichkeit aber transparenter darstellen müssen. Was mir aber überhaupt nicht in den Kopf will — und hier hoffe ich, kann jemand mit finanzmathematischen Kenntnissen weiterhelfen — ist, wie der Sutor den Wiedereinstieg so verpennen konnte.

Wenn ich als Laie ein Risikomanagement entwerfen müsste, würde ich halt Parameter definieren, bei denen ich die Reissleine ziehe, und gleichzeitig festlegen, dass ich wieder einsteige, sobald die Kurse sich bsw.

Klar, wenn die Börsen wieder abrauschen und ich wieder verkaufen muss, kostet das Geld. Aber so wie ich das sehe, ist doch jetzt für Sutor und Fairr die Hütte so richtig am Brennen.

Kunden veprellt, und mit jedem Tag, an dem die Kurse steigen, wird es schwieriger die Beitragsgarantie zu erfüllen.

Daher noch mal meine Frage: irgendjemand eine Idee, worauf zur Hölle Sutor eigentlich wartet? Und fairr mit ETF? Er ist kritisch.

Kosten sind gut, Portfolio ist gut, aber Grundproblem bleibt. Müssen bei Tiefstkursen verkaufen und in risikoarme Anlagen umschichten.

Sutor-Bank versucht es nach gutem Ermessen, will aber am Ende nicht aus eigener Tasche den Riestervertrag auf die eingezahlten Beiträge aufpäppeln, wenn am Ende doch weniger drin ist.

Riester ist eh' nur Pille-Palle. Ich persönlich würde meine Riester-Beiträge auch lieber komplett woanders anlegen, aber dabei gibt es ein Problem, welches ich bei den Finanzblogs wenn dann nur am Rande höre: Arbeitslosigkeit.

Die Riester-Produkte sind Pfändungssicher solange ich eine Förderung darauf bekomme also nicht beitragsfrei gestellt habe.

Ich mache beides. Gibt es eine andere Möglichkeit, die staatlichen Zulagen und das steuersparmodell im Alter zu erreichen?

Das ist für mich die Zusatzrendite, weswegen ich das Produkt interessant finde. Ansonsten teile ich deine Einschätzung im wesentlichen.

Was sagst du dazu? Halo Peter Wein, dazu kann ich nichts sagen, da ich mich nicht sonderlich um diese Punkte kümmere. Für mich muss ein Produkt ohne Zulagen und Steuerboost eine Rendite abwerfen.

Steuervorteilen nachzujagen lohnt sich für mich nicht. Aber vielleicht meldet sich Jörg noch. Das ist der Steuermann des Blogs ;-.

Altersvorsorge-Optionen wirklich sooo schlecht? Mach es selbst! Das kann ggfls fuer dich anders sein. Liess Dich mal ein! Zwar muss aus dem Netto angespart werden schade aber dafuer kann im Alter mit hoeheren Grundfreibetraegen und bei geringer Steuerlast das Vermoegen nahezu steuerfrei aufgebraucht werden und ggfls weiter vererbt werden, die naechste Generation kann es viell.

Auch sehe ich das Problem hoher Kosten bei vielen Riesterprodukten. Aus meiner Sicht gehört jedoch das Fairriesterangebot zu den besseren, wenn man hier mal von den ersten Jahren absieht.

Einen Vergleich mit einer Direktanlage halte ich jedoch für zu kurz gesprungen. Immerhin bietet der Riestervertrag ein geringeres Risikoniveau sowie weitere Vorteile wie die Versicherung gegen das Langlebigkeitsrisiko.

Unter dem Strich kann sich Riestern aus meiner Sicht in ganz bestimmten Fällen lohnen. Nix toll. Christian Ja klar koennte es noch besser sein aus Brutto sparen auf gesperrte pers.

Fakt ist, falls der Staat steuerlich beguenstigt, darf er auch die Regeln bestimmen zB dass du nicht an's Geld kommst, dass du genug Steuern zahlst, etc.

Einen Tod musst du sterben! Aber da nuetzt kein Rumpelstilzchentanz. Oder weisst du, wie man politische Veraenderungen einleitet?

Gegen die Versicherungslobby kommen wir wohl kaum an Persönlich finde ich es schade. Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten! Ich hatte leider erst jetzt die Zeit diesen interessanten Blog wieder mitzuverfolgen und meine Antworten zu lesen!

In der Abwägung habe ich mich daher entschieden fairr Riester erst einmal zu wagen. Ich setze meine Hoffnungen im Wesentlichen auf einen Boost der aktienbasierten Anteile, der Rest ist einfach nur planbare Mindestgarantierente, soweit man für die Zukunft planen kann.

Prognosen sind ja sehr schwierig insbesondere wenn sie die Zukunft betreffen Was mir in der ganzen Diskussion deswegen etwas fehlt ist die Garantie, dass mindestens die eingezahlten Beiträge bei Renteneintritt gewährleistet werden.

Befinde ich mich hingegen bei Renteneintritt bspw. Ich sehe sowohl die Vor- als auch die Nachteile von fairr- Riester, weswegen ich es erstmal grundsätzlich in die intensive Betrachtung miteinbeziehe.

Rendite gibt es nur gegen Kontrollverlust. Keine Unsicherheit, keine Rendite. Garantie bringt keine Rendite. Garantie ist Tagesgeld.

Und was hat man von dieser Garantie??? Die eingezahlten Beiträge sind nach Inflation doch gar nicht mehr so viel wert, wie sie es einmal waren.

Brauch man bei Renteneintritt genau diesen nominellen Betrag??? Ich hoffe mal die meisten Menschen haben nach Renteneintritt noch viele Jahre vor sich und verbrauchen nur einen kleinen Teil ihrer Ersparnisse pro Jahr.

Der andere Teil der Ersparnisse kann durchaus noch jahrelang Rendite bringen, das geht aber nur mit riskanten Anlagen Genau an dieser Denkweise sollte man ansetzen.

Garantien sind nicht gut wie man auf den ersten Blick denkt , sondern im Gegenteil sehr, sehr teuer. Garantien kosten richtig Geld.

Man sollte sich davon lösen, auf Garantien angewiesen sein zu müssen. Gerd: Wie schon in anderen Kommentaren erwähnt, ist die Garantie nur bedingt etwas wert, da es ja nur um die nominelle Werterhaltung geht.

Je länger die Laufzeit, desto weniger ist die wert. Was ist das nun wert? Je länger, die Laufzeit, desto weniger wird's dann auch wert.

Der "Werterhalt"-Garantie ist also somit ohnehin eine reine Illusion, da der Kaufkraftverlust hierbei nicht kompensiert wird. Die zweite Frage, die man sich stellen muss: Wie wahrscheinlich ist es, dass in dem relevanten Zeitraum, hier zum Beispiel 25 Jahre, die Aktienmärkte inkl.

Dividendenzahlungen unter dem Strich eine negative Rendite bringen. Dies ist ja die alternative Anlage. Wenn man das historisch betrachtet, dürfte die Wahrscheinlichkeit sehr gering sein.

Selbst wenn es kurz vor Renteneintritt wirtschaftliche Turbulenzen gibt, ist zu berücksichtigen: Die Jahrzehnte zuvor haben potenziell einen positiven Wertzuwachs gebracht, der durch ein paar "schlechte" Jahre nicht vernichtet werden wird.

Das angesparte Kapital wird sukzessive, nicht auf einmal vollständig, aufgebraucht. Wenn in der Folge die Aktienmärkte also wieder besser laufen, profitierst Du davon.

Betrachtet über einen Zeitraum von bis ist das Ergebnis eindeutig: Es ist immer sinnvoller, Risiken beizubehalten anstatt sie abzubauen. Und noch ein Aspekt: "Werterhaltgarantie" bedeutet immer - wie im Blackwater-Artikel schön herausgearbeitet - dass nur ein kleiner Teil des Geldes so angelegt wird, dass es adäquate Erträge erwirtschaften kann.

Der Rest wird "sicher" angelegt und sicher bedeutet üblicherweise, dass zwar nominell Erträge erzielt, real nach Abzug der Inflation aber vernichtet werden.

Das ist bei jedem Garantieprodukt so. Also: Geht bitte nochmal in Euch und macht Euch klar, dass es um einen Zeitraum von Jahrzehnten geht.

Da spielen kurzzeitige Kapriolen an den Aktienmärkten auf diesen Zeitraum keine Rolle. Und die vermeintliche "Wertgarantie" geht praktisch immer einher mit einer Wertvernichtung auf realer Basis.

Das sind aber "interessante" Ratschläge. Typisch deutsche Steuer- vor Ertragsopimierung. Erstens sollten Steuerüberlegungen bei der Auswahl der Anlagen grundsätzlich nicht an erster Stelle stehen.

Denn die halten bekanntlich keine 10 Jahre. Die Abschaffung der Abgeltungssteuer steht ja schon demnächst an.

Dann sollte man also wieder alles steuerlich umoptimieren?!? Zweitens ist die Pauschalbesteuerung nur wegen der aktuell auf Rekordstand niedrigen Zinsen so niedrig.

Aber was soll die Aussage bei neg. Wertsteigerung von Aktien inkl. Dividenden in ? Da sollten diese sowieso überhaupt nicht besteuert werden.

Ist aber nur bei Thesaurierern der Fall. Wer aber, wie allg. Das ist selbst in der Ansparphase m. Das haben viele Akademiker schon vor dem Berufseinstieg.

Aber Nominalwert-Garantieprodukte, von denen wegen völliger Sinnfreiheit richtigerweise dringend abgeraten wird, werden von Riester und Konsorten hoch subventioniert, aus unseren Steuergeldern direkt in die Taschen der Struckis!

Deren überhöhte Gebühren sind im Schnitt sogar höher als die Subventionen!!! Sowas gibt es nur in dieser dt. Finanzwüste, für die Trumps Land finanziell ein vorbildlicher Sozialstaat ist.

Und dann kommt noch der Riesen-Beschiss des gesetzlichen Vertrauensbruchs mit der Abschaffung der Altbestandsregelung hinzu, wegen der ich zum allerletzten Mal nach monatelangem Studium von Kleingedrucktem mein Depot komplett auf Lebenszeit optimiert hatte.

Mir reicht es jedenfalla. Die Auswanderung habe ich mir jedenfalls schon lange fest vorgenommen, sobald ich alle meine geschäftlichen Aktivitäten auf digitales Nomadentum umgestellt habe, was Dank sich beschleunigender Digitalisierung zum Glück schneller vorankommt als gedacht.

Und dann werden die Regeln richtig global optimiert. Mit internat. Weltportfolio und ungebunden ohne eigene Wohnimmobilie bin ich schon lange darauf vorbereitet.

Mal sehen, wie lange die das durchhalten, wenn das flächendeckend Schule macht. Denn dann kann sich jeder überall auf der ganzen Welt seine individuell bevorzugte Umgebung schaffen und sein Leben enorm bereichern, ohne nennenswert auf etwas verzichten zu müssen.

Nur auf eines werden sicher mehr und mehr Deutsche bald gern verzichten, vor allem die gut ausgebildeten Hochbesteuerten - auf die lachhafte dt.

Ob man das Geld direkt nach Renteneintritt braucht oder nicht, sei dahingestellt, aber welche der RK1-Anlagen schlagen die Inflation?

Ist stets ein Verlustgeschäft, wenn man es so betrachtet Im Vergleich zu Tagesgeld etc.

Wie seht ihr das? Aber natürlich hält einen Riesteranbieter nichts davon ab, seiner eigenen Strategie zu trauen…. Zu welchem Zeitpunkt das der Fall ist, kann in der aktuellen Situation noch Bayern Vs Mainz abgeschätzt werden. Ein Verrechnungskonto wird weiterhin geführt und die staatliche Förderung verwaltet etc.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentar

  1. Bagar

    Sie lassen den Fehler zu. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Gardakasa

    Ich habe nachgedacht und hat diese Frage gelöscht

  3. Kazrataxe

    Ihre Meinung wird nГјtzlich sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« Ältere Beiträge